• La Cheix 63120 Vollore Montagne France +33 (0)4 73 53 78 49

Das Unternehmen Scieries du Forez

Eine jahrhundertealte Familiengeschichte

scieries du forez

Die Leidenschaft für Holz ist ein Familienerbe, das seit vier Generationen innerhalb des Unternehmens weitergereicht wird. Unser Urgroßvater Lucien LEVIGNE, ein Vermessungsingenieur mit einer Leidenschaft für Wald, gründete das Sägewerk 1914. Mit Unterstützung seines Schwiegervaters baute er ein Geschäft mit Langhölzern auf, die für die Werften in Nantes bestimmt waren. Die Holzstämme wurden von Pferden auf Treidelpfaden gelenkt auf Wasserstraßen transportiert. In den Anfangszeiten des Werks arbeiteten die Maschinen mit Wasserkraft, die Wasserturbine versorgte das ganze Dorf mit Strom. 1979 wurde das Sägewerk unter dem neuen Namen Scieries du Forez an den heutigen Standort verlegt.

 

Scieries du Forez in Zahlen

 

  • 100 Jahre Erfahrung mit dem der Region: von der Auswahl der Stämme bis zum Versand der Fertigprodukte
  • Ein Team aus 17 Mitarbeitern, teilweise in der zweiten Generation!
  • Ein 10 Hektar großes Gelände im Herzen des Forstmassivs, 4000 m² Gebäudefläche
  • 30-jährige Exporterfahrung

 

Unsere Engagements: nachhaltige Forstverwaltung, regionale Holzverwertung und Arbeitsplatzsicherung

 

Durch unser langjähriges Engagement im nachhaltigen Forstmanagement halten wir die örtliche Verarbeitung der forstwirtschaftlichen Ressourcen des Massivs Livradois-Forez und Les Bois Noirs aufrecht. Unser gesamtes Beschaffungswesen greift auf örtliche Nadelhölzer zurück: Tanne, Douglasie, Fichte, Lärche und Rotkiefer. Seit 2006 sind wird PEFC-zertifiziert. Nichts geht verloren, alles wird verarbeitet: von der Rinde bis zum gesägten Holzstück wird die gesamte Ressource in Form von Bau-, Industrie- oder Energieholz optimiert.